Mutz


Mutz
*1. Ein hässlicher Mutz.
Lat.: Thersites facies. (Philippi, II, 219.)
*2. Es ist ihm alles Mutz. (Köthen.)
Eine gleichgültige Sache; er wird von Vorstellungen, Vorwürfen u.s.w. nicht berührt. (S. ⇨ Schnuppe.)
[Zusätze und Ergänzungen]
3. Der Mutz ist ein Herr.
Die Stadt Bern in der Schweiz, deren Wasser ein Bad ist. Im Pfälzer Kurier vom 24. Mai 1861 (Nr. 119) heisst es: Bern legte gestern seine Theilnahme für (das abgebrannte) Glarus in Form einer Kirchensteuer auf grossartige Weise an den Tag. Es fielen in den sechs Kirchen wol über 100000 Franken. Da heisst es wieder mit Recht: »Der Mutz ist ein Herr!«
*4. Er ist wie Muz am Thürli.Sutermeister, 84.

Deutsches Sprichwörter-Lexikon . 2015.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mutz — Mutz, 1) etwas Verkürztes, Verstümmeltes; 2) Thier, welchem der Schwanz fast ganz abgeschnitten ist, od. welches ohne Schwanz geboren ist, obgleich es einen haben sollte; 3) so v.w. Meißel; 4) so v.w. Schrotleiter …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mutz — Mutz, verstümmeltes Thier z.B. mit gestutztem Schwanze; in Bern – Bär …   Herders Conversations-Lexikon

  • Mutz(e) — Sf, Musche Sf Möse …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Mutz — Der Begriff Mutz hat verschiedene Bedeutungen. Mutzbraten, eine Art Braten aus Thüringen Alois Mutz († 2005), deutscher katholischer Geistlicher Ernst Mutz (* 1900), deutscher Politiker (NSDAP) Manfred Mutz (* 1945), deutscher Pädagoge und… …   Deutsch Wikipedia

  • Mutz — Mụtz, der; es, e [zu mniederd. mutten = stutzen] (landsch.): Tier mit gestutztem Schwanz …   Universal-Lexikon

  • Mutz — 1. Berufsübername zu mhd. mutze, mutsche »mürbes Gebäck in dreieckiger oder Halbmondform« für den Bäcker. 2. Mütze. 3. Übername zu mhd. mutze »kurzes Oberkleid«. 4. Übername zu fnhd. muz »kleiner Mensch, Dummkopf« …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Mutz — Mutzf 1.kurzeTabakspfeife.Gehörtzu»mutzen=abschneiden,stutzen«.Seitdem19.Jh. 2.Katze.BenanntnachdemLockruf.Vorwiegendoberd,seitdem19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Mutz — Mụtz, der; es, e (landschaftlich für Tier mit gestutztem Schwanz) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mutz Ens — First baseman Born: November 8, 1884(1884 11 08) St. Louis, Missouri Died: June 28, 1950(1950 06 28) (aged 65) St. Louis, Missouri …   Wikipedia

  • Mutz Greenbaum — (February 3, 1896 – July 5, 1968), sometimes credited as Max Greene or Max Greenbaum was a Berlin, Germany born film cinematographer. He began as a lensman in 1916 working on German silent movies, most notably in association with director Franz… …   Wikipedia